Finanzen Versicherungen Vergleiche Kredite Vorsorge Tagesgeld einfachefinanzen.de - die Tarifexperten Finanzen Versicherungen Tagesgeld Rechner
Trennlinie
Vergleichsrechner Vergleichsrechner Trennbalken Haftpflicht-Versicherungen Haftpflicht-Versicherungen Trennbalken Versicherungen Finanzen Favoriten Zu den Favoriten hinzufügen Trennbalken Versicherungen Finanzen Suche Suche Trennbalken Versicherungen Finanzen Drucken Drucken
Trennlinie


TeaserSie sind auf der Suche nach günstigen Versicherungen. Mit unseren Vergleichsrechnern finden Sie das jeweils billigste Angebot. Link



Aktuelle Umfrage
Haben Sie eine Kranken-Zusatzversicherung?
Ja
Nein



TeaserVergleich der besten Reise Versicherungen, falls Sie im Ausland krank werden sollten. Link

TeaserWas genau ist eine Wohngebäude-Versicherung, was umfasst sie und worauf muss man beim Abschluss achten? Link

      


Balnken
Was ist eine Versicherung?
Seite drucken
Balken
Was ist eine Versicherung?

Was ist eine Versicherung?

Jeder Bundesbürger ist in irgendeiner Weise versichert und gewisser Versicherungsschutz ist sogar Pflicht. Im Schadensfall ist man sogar froh, wenn man den finanziellen Ausgleich nicht selbst tragen muss und durch die im Vergleich kleinen Monatsbeiträge abgesichert ist. Aber wissen Sie, warum eine Versicherung nicht Pleite geht?

Im Fall der Fälle kann eine Versicherung (oder Assekuranz wie man früher gesagt hat) vor dem finanziellen Ruin schützen und im Alltag begegnet uns das Prinzip des Schadensausgleichs durch eine Versicherung häufig. Heute erfahren Sie, wie und auch wieso eine Versicherung funktioniert.

Der Geldtopf für den Fall der Fälle

Eine Versicherung kann  nur bestehen, wenn ein Verbund von mehreren Menschen dazu bereit ist, in einen Topf einzuzahlen und somit nicht nur das eigene Schadensrisiko, sondern auch das aller anderen Einzahler mitzutragen. Diese kollektive Solidarität funktioniert frei nach dem Motto: "Einer für alle und alle für einen". Aber das alleine reicht noch nicht aus, um eine Versicherung am Laufen zu halten.

Die Mechanik hinter dem System

Trotz gemeinschaftlicher Kostenübernahme stellt sich die berechtigte Frage: Wenn plötzlich viele Schadensfälle auftreten, ist der Geldtopf dann nicht irgendwann leer? Und die Wahrheit ist, dass sich hinter jeder Versicherung komplexe mathematische Berechnungen verbergen, die dafür sorgen, dass der Topf gut gefüllt bleibt.

Grundlegend für die Versicherungsmathematik sind die Mechanismen der Statistik und der und der Wahrscheinlichkeitstheorie. Kurz gesagt: Ziel ist das Abschätzen des Schadenrisikos, um für jeden Versicherungsnehmer einen - dem Risiko entsprechenden - Beitrag zu ermitteln, denn nur so kann ein Versiegen der finanziellen Mittel verhindert werden.

Welche Versicherungsmöglichkeiten kann man unterscheiden?

Es gibt verschiedene Kategorien in die man Versicherungen allgemein unterscheiden kann. Die gängigsten Kategorisierungen werden in der folgenden Übersicht aufgezeigt:

Versicherungskategorie Merkmal Beispiel
Personenversicherung Personenschäden Kranken-, Unfall- und Lebensversicherungen
Nichtpersonenversicherung Sachschäden Haftpflicht- und andere Vermögensversicherungen
Schadensversicherung Deckung eines konkreten Schadensbedarfs Kranken-, Haftpflicht-, Kfz- sowie Hausratversicherungen
Summenversicherung Versicherung einer vorbestimmten Summe Lebens- und Unfallversicherung.
Individualversicherung freiwilliger Abschluss eines privatrechtlichen Vertrages
Sozialversicherung besteht durch bestimmte Lebenssituationen, wie bspw. Erwerbstätigkeit, Arbeitslosigkeit, Rente, usw.

Aktuelles und News:
Studie Direktbanken

Studie Direktbanken

Kontoführung: kostenlos, Kreditkarte: kostenlos, Banking: rund um die Uhr - mit attraktiven Angeboten und Leistungen… Link Lesen Sie mehr...

Autounfall: Vorsicht vor gegnerischen Versicherern

Autounfall: Vorsicht vor gegnerischen Versicherern

Ist man unverschuldet in einen Autounfall verwickelt, meldet sich oft bereits nach kurzer Zeit die… Link Lesen Sie mehr...

Lohnt sich die Altersvorsorge überhaupt?

Lohnt sich die Altersvorsorge überhaupt?

Mit der Altersvorsorge soll normalerweise sichergestellt werden, dass die Kosten für Miete, Lebensmittel, Hobbys und… Link Lesen Sie mehr...





Für die am meisten nachgefragten Kreditwünsche hier die besten Anbieter:
Für 12 Monate schon ab 3,45% eff Jahreszins
Targobank
24 - 36 Monate schon ab 3,90% eff Jahreszins
Barclaycard
Freiberufler-Kredit ab 4,99% eff Jahreszins
Netbank
Weitere Angebote finden Sie auch hier.

TeaserEinmal nicht aufgepasst und schon ist der Schaden da. Eine Privathaftpflicht Versicherung hilft den entstandenen Schaden zu minimieren. Alle Angebot im Vergleich. Link


TeaserLassen Sie Ihr Geld für Sie arbeiten. Die besten Festgeld Konten und Konditionen im direkten Vergleich. Link


TeaserFür wen lohnt sich der Abschluss einer privaten Krankenzusatzversicherung? Mehr dazu in unserem Ratgeber. Link

TeaserSichern Sie sich für den Streitfall ab. Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten eines eventuellen Rechtsstreits. Link

© einfachefinanzen.de 2008-2018 

Über uns | Suche | Impressum | AGB | Datenschutz | Erstinformation | Sitemap

Alle Angaben ohne Gewähr