Finanzen Versicherungen Vergleiche Kredite Vorsorge Tagesgeld einfachefinanzen.de - die Tarifexperten Finanzen Versicherungen Tagesgeld Rechner
Trennlinie
Vergleichsrechner Vergleichsrechner Trennbalken Haftpflicht-Versicherungen Haftpflicht-Versicherungen Trennbalken Versicherungen Finanzen Favoriten Zu den Favoriten hinzufügen Trennbalken Versicherungen Finanzen Suche Suche Trennbalken Versicherungen Finanzen Drucken Drucken
Trennlinie


TeaserSie sind auf der Suche nach günstigen Versicherungen. Mit unseren Vergleichsrechnern finden Sie das jeweils billigste Angebot. Link



Aktuelle Umfrage
Haben Sie eine Kranken-Zusatzversicherung?
Ja
Nein



TeaserVergleich der besten Reise Versicherungen, falls Sie im Ausland krank werden sollten. Link

TeaserWas genau ist eine Wohngebäude-Versicherung, was umfasst sie und worauf muss man beim Abschluss achten? Link

      


Balnken
Was ist Elementarschaden?
Seite drucken
Balken
Was ist ein Elementarschaden?

Was ist ein Elementarschaden?

Im Zusammenhang mit Unwettern, wie man sie zum Beispiel beim Hochwasser in Mitteleuropa 2013 erleben konnte, taucht immer wieder der Begriff "Elementarschaden" auf. Doch was genau ist ein Elementarschaden und wie kann man sich davor absichern? einfachefinanzen.de erklärt, was man darüber wissen sollte.

Elementarschäden sind Schäden, die durch die Elemente Feuer, Erde, Luft und Wasser verursacht werden. Damit sind Naturereignisse gemeint, wie zum Beispiel Sturm, Erdbeben, Überschwemmungen, Hagel, Erdrutsche, Erdsenkung, Schneedruck, Lawinen und Vulkanausbruch. Zum Teil werden auch Starkregen und Blitzschlag dazugezählt.

Elementarschäden werden von der Hausratversicherung oder Gebäudeversicherung in der Regel nicht abgedeckt und müssen zusätzlich abgesichert werden. Der Grund dafür ist, dass sich Elementar-Ereignisse schlecht kalkulieren lassen, da im Schadensfall oft sehr viele Gebäude betroffen sind. Bei einem Brand sind zum Beispiel nur vereinzelte Gebäude betroffen, bei Hochwassern dagegen gleich hunderte oder tausende, so dass die Rücklagen der Versicherer nicht ausreichen könnten, um die Schäden abzudecken. Eine Versicherung gegen Elementarschäden kann in bestimmten Gebieten unter Umständen nicht abgeschlossen werden, da die Versicherer sie dort aufgrund der hohen Eintrittswahrscheinlichkeit eines Schadensereignisses nicht anbieten.

  So versichern Sie Ihr Haus gegen Unwetter

Situation in der Schweiz

In der Schweiz gibt es genau neun Elementarschäden: Hochwasser, Überschwemmung, Sturm, Hagel. Lawine, Schneedruck, Felssturz, Steinschlag und Erdrutsch. Weitere Gefahren können in eine Versicherung nicht eingeschlossen werden. Ebenso ist es nicht möglich, Schäden auszuschließen. Die Elementarschadenversicherung ist in der Schweiz ein Bestandteil der Feuerversicherung.

Tritt ein Elementarschaden auf, so ist es ratsam einen Sachverständigen oder Architekt hinzuzuziehen, um die Schäden fachmännisch begutachten zu lassen und gegenüber der Versicherung richtig zu dokumentieren.

Die besten Wohngebäudeversicherungen


TeaserWas ist eine Wohngebäude-Versicherung. Lesen Sie für wen diese sinnvoll ist und welche Optionen es gibt. Link


TeaserSturm, Blitz, Hochwasser, ... Was ist ein Elementarschaden? Wir erklären den Begriff. Link

TeaserSo versichern Sie Ihr Haus richtig gegen Unwetter und Naturgewalten. Wir zeigen worauf Sie achten müssen. Link


TeaserMeldungen und aktuelle Berichte rund um die Themen Heim und Rechtsschutz sowie Wohngebäudeversicherung. Lesen Sie mehr... Link

TeaserSichern Sie sich für den Streitfall ab. Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten eines eventuellen Rechtsstreits. Link

© einfachefinanzen.de 2008-2018 

Über uns | Suche | Impressum | AGB | Datenschutz | Erstinformation | Sitemap

Alle Angaben ohne Gewähr